Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Das Oberlin Berufsbildungswerk eröffnet jungen Menschen mit Körper-, Lern-, psychischen und Mehrfachbehinderungen sowie Autismus-Spektrum-Störung, auch bei erheblichen Beeinträchtigungen, beste berufliche Chancen.

Neben verschiedenen Angeboten der Berufsvorbereitung bieten wir über 30 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe in sieben verschiedenen Fachbereichen an. So kann in Abstimmung mit der zuständigen Agentur für Arbeit jeder seinen Traumberuf finden. Die Integration unserer Auszubildenden in den ersten Arbeitsmarkt ist unser Ziel.

Bei uns erfolgt die theoretische und praktische Ausbildung an einem Standort, sodass lange Wegezeiten entfallen. Auf unserem schönen Campus in Potsdam-Babelsberg mitten im Grünen macht das Lernen einfach Spaß. Rund 500 Jugendliche mit Beeinträchtigung werden zurzeit von mehr als 300 Mitarbeitenden mit hoher rehapädagogischer Fachkompetenz begleitet und individuell gefördert. Unsere Auszubildenden profitieren von unseren modernen Räumlichkeiten sowie attraktiven Wohn- und Freizeitmöglichkeiten. Unser Campus ist zudem ideal an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden - Busse und Bahnen fahren bis vor die Tür.

Die Beschäftigung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bietet Unternehmen der Region gute Chancen, ihren Fachkräftebedarf auch in Zukunft zu sichern. Bereits während der Berufsausbildung können Unternehmer zukünftige Fachkräfte durch Praktika unkompliziert kennenlernen. Auch nach Beendigung der Berufsausbildung begleiten die Mitarbeitenden des Oberlin Berufsbildungswerkes den gesamten Prozess - von der Beratung, über die Einstellung bis hin zur nachhaltigen Integration des neuen Mitarbeitenden im Betrieb.

Aktuelle Projekte

Im Rahmen von "InProD2“ setzten wir moderne VR-Brillen in der Produktion ein. Auch andere Programme, wie z.B. Erasmus+, ermöglichen ein praktisches und lebensnahes Lernen.

Das BBW stellt sich vor!

In unserem Oberlin Berufsbildungswerk können junge Menschen mit einer Beeinträchtigung an einer berufsvorbereitenden Maßnahme teilnehmen oder einen von über 30 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen erlernen. Ebenfalls auf unserem Campus in der Steinstraße 80/82/84 befinden sich die Oberlin Beruflichen Schulen. Sie bieten Ausbildungen für junge Menschen mit und ohne Förderbedarf im sozialen und pflegerischen Bereich.