Kompaktassessment (KOMPAS)

Das Kompaktassessment beim Berufsbildungswerk Oberlin (kurz: KOMPAS) ist ein zusätzliches Angebot. Es ist ideal für Menschen, die ihre Interessen und Entwicklungsmöglichkeiten im Hinblick auf ihre grundsätzlichen beruflichen Perspektiven testen möchten. KOMPAS ist ein Angebot, das auf einen Zeitraum von fünf bis zehn Tagen angelegt ist.

Diese Maßnahme beinhaltet dabei mit der/dem Auftraggeber/in abgesprochenen Module und wird individuell auf die Teilnehmerin bzw. den Teilnehmer zugeschnitten.

Voraussetzungen

  • Eine vorherige detaillierte Abstimmung der Inhalte mit Auftraggeber/in und Teilnehmenden (wichtig für einen erfolgreichen Maßnahmenverlauf)
  • Eine mindestens durchschnittliche psychische Belastbarkeit  

Ziele

KOMPAS ist nicht als eine reine Belastungserprobung oder eine konkrete Berufsfindung gedacht, sondern viel mehr dazu da, herauszufinden, wie die berufliche Zukunft eines Menschen aussehen könnte.

KOMPAS wird zurzeit für Teilnehmer der LAGO Berlin (Drogentherapiezentrum Berlin e.V.) umgesetzt. Ziel ist, mit Hilfe einer Diagnostik- und einer fachpraktischen Phase eine berufliche Perspektive zu entwickeln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Oder haben Sie Fragen zu KOMPAS? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Onasch

Fachbereichsleiterin Integrationsdienst