Oberlin Berufsbildungswerk  |  Aktuelles

Aussetzung des regulären Ausbildungs-, Schul-, und Internatsbetriebes ab dem 18.03.2020

Sehr geehrte Auszubildende, sehr geehrte BVB -Teilnehmende, sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

auf Beschluss der Brandenburgischen Landesregierung wird zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie der reguläre Schulbetrieb ab 18.03.2020 - vorerst bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) - vorübergebehend ausgesetzt.

Das Oberlin Berufsbildungswerk wird sich dieser Präventivmaßnahme anschließen und den Ausbildungs- und Unterweisungsbetrieb an die neuen Gegebenheiten anpassen. Damit nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, um unsere Teilnehmenden und die Mitarbeitenden vor möglichen gesundheitlichen Einschränkungen zu schützen.

Der Internatsbetrieb wird voraussichtlich bis zum 19.04.2020 ausgesetzt. Wir bitten Sie, die Abreise bis spätestens zum 20.03.2020 vorzunehmen. Für Einzelfallentscheidung wenden Sie sich bitte Herrn Schüler, Leiter Wohnen und Freizeit, unter der Telefonnummer 0331- 6694-135 oder per E-Mail: Stephan.Schueler@oberlinhaus.de.

Mit der Aussetzung des Ausbildungsbetriebes im Oberlin Berufsbildungswerk werden den Teilnehmenden und Auszubildenden durch die Ausbilderinnen und Ausbilder Arbeitsaufgaben und Prüfungsvorbereitung zur Verfügung gestellt, die während der Abwesenheit vom Lernort bearbeitet werden müssen.

Die betrieblichen Phasen (Praktika und VAmB) werden für den Zeitraum der Schließung ebenfalls ausgesetzt.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder werden mit Ihrer Unterstützung eine Liste erstellen, mit der der Kontakt zu Ihnen per E-Mail sowie per Telefon gehalten werden kann. Ihnen werden, über den gesamten Zeitraum der Aussetzung des Ausbildungsbetriebes, Ihre Ausbildenden zur Verfügung stehen.

Die Mitarbeitenden des Begleitenden Dienstes und Ihre Bildungsbegleiter werden für Sie ebenfalls telefonisch oder per E-Mail erreichbar sein. Förderlehrer und Heilpädagogen stellen Ihnen Aufgaben zu und bleiben mit Ihnen in Verbindung.

Bitte nutzen Sie die nachfolgenden zentralen Rufnummern:

Aufnahme/Bildungsbegleitung: Frau Kuhnt - 0331 6694-123
Sekretariat Ausbildung: Frau David-Engelhardt - 0331 6694-250
Sekretariat Wohnen und Freizeit: Frau Fischer  - 0331 6694-137

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gesundheit und sind sicher, mit Ihnen gemeinsam diese Situation erfolgreich zu meistern.