Tag der offenen Tür

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen

Das fand auch Janny Armbruster, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, die die Schirmherrschaft übernahm. Am 27. Februar 2021 haben unser Berufsbildungswerk und die Oberlin Beruflichen Schulen gezeigt, dass es möglich ist, einen Tag der offenen Tür auch digital zu veranstalten. Über Ankündigungen in Social-Media-Kanälen und in Zeitungen wurde erfolgreich auf den Tag aufmerksam gemacht. Über den ganzen Tag haben sich Interessierte in 11 Live-Vorträgen über Ausbildungsangebote, Zugangsvoraussetzungen sowie Termine und Fristen informiert. Dieses neue Format hat den Koordinatoren des Tages einiges abgefordert. Es wurden kleine Videos gedreht, um den Tag in den Sozialen Medien vorab zu bewerben, Live-Vorträge wurden vorbereitet und eine Chatfunktion für Fragen und Antworten musste koordiniert werden. Für einen virtuellen Rundgang über Gelände und durch Räume und Werkstätten nahmen die Veranstalter Zugeschaltete per Instagram Live-Video mit.

Videogruß von Schirmherrin Janny Armbruster

„Das war viel Arbeit, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht und war eine großartige Erfahrung“, sagt Karin Deutscher, neue Kommunikationsbeauftragte im BBW. Auch unsere Gäste waren sehr zufrieden und hinterließen ihre Eindrücke in Kommentaren auf Facebook. „… war eine gute Idee, …, würde mich freuen, wenn ihr es noch ein anderes Mal versucht und es auch so virtuell beibehalten würdet und nicht nur jetzt, wegen Corona“, schreibt Sven. Und Ines schrieb: „Vielen Dank für diesen wie ich finde sehr gut durchgeplanten „Tag der offenen Tür“! Es war wirklich sehr interessant und wir haben für uns viele wichtige Informationen erhalten! Meine Tochter war total begeistert.

Ein Campus, viele Möglichkeiten! Der digitale Tag der offenen Tür ist eine gemeinsame Veranstaltung der Oberlin Beruflichen Schulen und des Oberlin Berufsbildungswerkes, die auf einem Gelände und Hand in Hand ein breites Angebot beruflicher Qualifizierungsmöglichkeiten bieten. Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch!

Ihre Ansprechpartner

Oberlin Berufsbildungswerk

Das Oberlin Berufsbildungswerk eröffnet jungen Menschen mit Körper-, Lern-, psychischen und Mehrfachbehinderungen sowie mit Autismus, auch bei erheblichen Beeinträchtigungen, beste berufliche Chancen.

Web: Oberlin Berufsbildungswerk

Oberlin Berufliche Schulen

Die Oberlin Berufliche Schulen bieten staatlich anerkannte Ausbildungen im sozialen Bereich. Die schulischen Ausbildungen Sozialassistent/-in, Heilerziehungspfleger/-in und Erzieher/-in werden zum Teil berufsbegleitend angeboten.

Web: Oberlin Berufliche Schulen