INISEK I-Projekt "Praxislernen"

Seit dem Jahr 2016 beteiligt sich das Oberlin Berufsbildungswerk  am INISEK I-Projekt "Praxislernen" für  Schülerinnen und Schüler von Förderschulen.

Die Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 lernen in diesem Projekt einmal die Woche in einem vorab ausgewählten Berufsfeld reale wirtschaftliche und gesellschaftliche Situationen kennen. In der Regel durchläuft jeder Schüler je ein Berufsfeld in einem Schulhalbjahr.

Angeboten werden die Berufsfelder Wirtschaft & Verwaltung, Ernährung & Hauswirtschaft, Holztechnik, Metalltechnik sowie Druck & Medien.

Das Projekt wird im Rahmen der "Initiative Sekundarstufe I" (INISEK I) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert. INISEK I unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Oberschulen, Gesamtschulen sowie Förderschulen "Lernen" und außerschulischen Partnern, die der Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit und der schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler dienen sollen. Ein weiteres Ziel ist der Ausbau und die Verstetigung von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischen Akteuren und Einrichtungen.

Der Europäische Sozialfonds ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung. Im Land Brandenburg wird mit dem ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei. Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.