Unternehmensleitung

Das Oberlin Berufsbildungswerk ermöglicht jungen Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung, mit psychischen Beeinträchtigungen sowie Menschen mit Autismus optimale berufliche Chancen. Rund 500 Jugendliche können hier verschiedene Angebote der Berufsvorbereitung nutzen und eine staatlich anerkannte Ausbildung in über 30 Berufen absolvieren. Dabei erfolgt sowohl die theoretische als auch praktische Ausbildung auf einem großen Campus in Potsdam-Babelsberg. Die Teilnehmenden werden von mehr als 300 Mitarbeitenden mit hoher medizinischer, psychologischer und sozialpädagogischer Fachkompetenz begleitet und individuell gefördert. Oberstes Ziel dabei: Die Integration der Auszubildenden in den ersten Arbeitsmarkt.

Geschäftsführer

Andreas Koch ist Geschäftsführer des Oberlin Berufsbildungswerks und führt alle wesentlichen Wirtschafts- und Verwaltungsaufgaben. Gleichzeitig vertritt er das Unternehmen nach außen.

Ihr Ansprechpartner

Sekretariat Oberlin Berufsbildungswerk