BBW im Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Unsere Meldungen

Christliche Kliniken Potsdam - eine neue Kraft entsteht

08.01.2019
Das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus, die Oberlinklinik und das Evangelische Zentrum für Altersmedizin wollen zukünftig noch enger kooperieren.

Potsdam. Als „Christliche Kliniken Potsdam“ wollen die drei Einrichtungen St. Josefs-Krankenhaus, Oberlinklinik und Evangelisches Zentrum für Altersmedizin ihre komplementären Leistungen bündeln. Menschen jeden Alters, mit und ohne Behinderungen, erhalten so ein erweitertes Spektrum der Medizin und Pflege.

Mit dem Zusammenschluss, der für das dritte Quartal 2019 geplant ist, entsteht eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Die beiden Träger der Potsdamer Kliniken, die Alexianer GmbH und der Verein Oberlinhaus, werden jeweils einen Gesellschaftsanteil von 50% halten. Die bisherige Zugehörigkeit der Kliniken zu den Trägern bleibt unverändert, die bekannten Leistungsangebote aller drei Einrichtungen stehen den Patientinnen und Patienten weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

Alexianer und Oberlinhaus sind zusammen einer der größten Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen und Altenhilfe in der Region Potsdam und Potsdam-Mittelmark. An 14 Standorten mit knapp 1.100 Betten und Plätzen widmen sich mehr als 1.500 Mitarbeitende der Versorgung von
jährlich 24.000 stationären und 90.000 ambulanten Patienten sowie wie der Pflege und Assistenz in Tageseinrichtungen und Seniorenheimen.

„Durch die Bündelung unserer Kräfte sichern wir die Investitions- und Wachstumsfähigkeit unserer Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Es entsteht eine neuer, zukunftsweisender Gesundheitsdienstleister, der neben dem Klinikum Ernst von Bergmann die Gesundheitsversorgung in der Region sichern wird“, so Andreas Barthold, Hauptgeschäftsführer Alexianer GmbH.

„Unsere klinischen Angebote und Fachrichtungen ergänzen sich perfekt“, betont Andreas Koch, Geschäftsführer der Oberlinklinik und Kaufmännischer Vorstand des Oberlinhaus. „Das St. Josefs-Krankenhaus bringt als Grund- und Regelversorger sein umfassendes medizinisches Leistungsspektrum, die Oberlinklinik als orthopädische Fachklinik die Kompetenzen für den gesamten Bewegungsapparat und das Evangelische Zentrum für Altersmedizin das ganze Spektrum der medizinischen und pflegerischen Versorgung alter Menschen ein.“

„Wir haben den gleichen, hohen Anspruch an medizinische Exzellenz und besonders zugewandte Pflege“, so Oliver Pommerenke, Regionalgeschäftsführer der Alexianer St. Josef Potsdam GmbH und Geschäftsführer des Evangelischen Zentrums für Altersmedizin. „Gemeinsam können wir unsere Leistungen ausbauen und die Patientenversorgung weiterentwickeln. Zudem stärken wir unsere Position im harten Wettbewerb um Pflegefachkräfte und medizinisches Personal.“

„Uns verbindet langjähriges, interdisziplinäres Fachwissen. Gemeinsam können wir die Entwicklung unserer Mitarbeitenden noch besser fördern und sichern dadurch eine Patientenversorgung auf hohem Qualitätsniveau“ betont Dietlind Jander, Pflegedirektorin des Evangelisches Zentrums für Altersmedizin.

Michael Kögel, Geschäftsführer Ev. Frauenhilfe in Brandenburg, Andreas Barthold, Hauptgeschäftsführer Alexianer GmbH, Andreas Koch, Kfm. Vorstand Oberlinhaus, Gerald Oestreich, Interims-Geschäftsführer Oberlinklinik, Oliver Pommerenke, Regionalgeschäftsführer Alexianer St. Josef GmbH und Geschäftsführer Ev. Zentrum für Altersmedizin





Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote