Schule

Der schulische Teil Ihrer Ausbildung im Oberlin Berufsbildungswerk

Während einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme besuchen Sie die Oberlin Beruflichen Schulen im Wechsel mit dem Einsatz in der Praxis. Nach einer Woche Schule folgen zwei Wochen Praxis (Blockmodell).

Die Beschulung im Rahmen einer dualen Ausbildung erfolgt entweder im sonderpädagogischen Schulteil der bei uns auf dem Gelände befindlichen Oberlin Beruflichen Schulen oder in einem Oberstufenzentrum. Welcher Beruf wo beschult wird, erfahren Sie hier:

Schulangebot in den Oberlin Beruflichen Schulen

An den Oberlin Beruflichen Schulen lernen Sie in kleinen Klassen mit maximal 15 Schülerinnen und Schülern. Die Lehrkräfte verfügen über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichsten Förderbedarfen.

Bei einer Beschulung im Oberstufenzentrum erhalten Sie von uns rechtzeitig alle notwendigen Informationen Wir unterstützen und begleiten Sie bei Ihrem externen Schulbesuch fortlaufend - vor und während Ihrer Ausbildung. So organisieren wir beispielsweise ein Kennenlerngespräch im Oberstufenzentrum und begleiten Sie dazu. Die mit uns kooperierenden Oberstufenzentren befinden sich in Potsdam, Werder und Berlin.

Unterrichts- und Pausenzeiten der Oberlin Beruflichen Schulen

1.    Stunde 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr
2.    Stunde 8:25 Uhr bis 9:10 Uhr

Frühstückspause

3.    9:30 Uhr bis 10:15 Uhr
4.    10:25 Uhr bis 11:10 Uhr
5.    11:20 Uhr bis 12:05 Uhr

Mittagspause

6.    12:45 Uhr bis 13:30 Uhr
7.    13:40 Uhr bis 14:25 Uhr
8.    14:35 Uhr bis 15:20 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Ellen Kuhnt

Aufnahmekoordinatorin