Orthopädietechnik

Sie begeistert die Vorstellung, Ihre handwerkliche Vorliebe damit zu verknüpfen, vielen Menschen das Leben leichter zu machen? Es macht Ihnen Freude, Produkte nach Maß herzustellen? Wir bieten im Oberlin Berufsbildungswerk den Ausbildungsberuf Orthopädietechnik-Mechaniker an. Unsere Auszubildenden lernen hier nicht nur, wie sie entsprechende Hilfsmittel anfertigen und anpassen, sondern auch, wie sie Patientinnen und Patienten bestmöglich beraten.

Wann kann eine Ausbildung im Bereich Orthopädietechnik interessant für Sie sein?

  • Ihnen macht es Spaß, Materialien nach Maß zu verarbeiten
  • Menschen dabei zu helfen, eine bessere Lebensqualität zu erreichen, spornt Sie an
  • Sie haben handwerkliches Geschick
  • Es ist Ihnen wichtig, Verantwortung zu übernehmen und die beste Lösung zu finden
  • Sie arbeiten gerne präzise

Unsere Ausbildungsgänge beginnen am 1. September eines jeden Jahres bzw. am 1. Werktag danach. Auch der Einstieg in das laufende Ausbildungsjahr ist unter Umständen möglich – sprechen Sie uns hierfür bitte an, um die Möglichkeiten zu klären.

Übersicht

  • Orthopädietechnik-Mechaniker/in

    3- jährige Ausbildung nach § 25 HwO

    Orthopädietechnik-Mechaniker/innen stellen die verschiedensten orthopädietechnischen Hilfsmittel her und passen sie den Bedürfnissen der Patienten an. Je nach Schwerpunkt fertigen sie vor allem künstliche Gliedmaßen (Prothesen), Konstruktionen zur Unterstützung von Rumpf, Armen und Beinen (Orthesen) sowie spezielle Bandagen oder Erzeugnisse der Rehatechnik wie Rollstühle oder Krankenbetten an.

    Sie beurteilen die Krankheitsbilder und beraten Patienten bei der Wahl des passenden Hilfsmittels, nehmen Maß, erstellen  Konstruktionszeichnungen und Modelle. Dabei verarbeiten sie Materialien wie Metall, Kunststoff, Holz, Gießharze oder Textilien maschinell und von Hand. Schließlich justieren sie die orthopädischen Hilfsmittel und erklären den Patienten die Bedienung oder Handhabung.

    Steckbrief der Bundesagentur für Arbeit als PDF
    Webseite der Bundesagentur für Arbeit

Ihre Ansprechpartner

Ellen Kuhnt

Aufnahmekoordinatorin

Matthias Lessig

Ausbildungsleiter